Sabine Froschauer - dein HormonieCoach

Was haben Hormonstörungen mit meiner Leber zu tun?

Was haben Hormonstörungen mit meiner Leber zu tun?

Ständig hört man davon was Hormonstörungen verursacht, welche Folgen sie haben und wie man sie beseitig. Aber man hört nichts dazu über die Leber.

Dabei ist das Zusammenspiel von Leber und Hormonen sehr wichtig und interessant. Obwohl die Leber selbst kein Hormon produziert, hat sie einen überaus starken Einfluss auf das gesamte Hormonsystem.

Die Leber ist für über 200 Funktionen im Körper verantwortlich. Die Leber befindet sich unter dem rechten Rippenbogen.

Zu den wichtigsten Funktionen gehören: Die Entgiftung des Blutes, die Proteinsynthese, die Ausscheidung von Bilirubin, Hormonen, Cholesterin, Arzneimitteln und die Produktion von Galle.

Woran erkenne ich eine "müde" Leber?
Hier einige Signale, die erkennen lassen, dass die Leber möglicherweise etwas "müde" ist:

1. Cholesterin und Fettgehalt.
EINE DER HAUPTFUNKTIONEN DER LEBER IST DIE AUFrechterhaltung eines gesunden Fettgehalts im Blutkreislauf. 80% des Cholesterins von der Leber produziert. Anzeichen einer "müden" Leber könnten sein:

  • Erhöhtes LDL
  • Reduziertes HDL-Cholesterin
  • Erhöhte Triglyceride
  • Gewichtszunahme

2. Verdauung
Von den vielen Funktionen, welche die Leber ausübt, ist die Produktion von Galle, die wichtigste. Eine "müde" Leber produziert weniger Galle und kann Verdauungsproblemen verursachen, darunter:

  • Blähungen, aufgebläht sein
  • Verstopfung
  • Probleme fetthaltige Lebensmittel zu verdauen
  • Appetitverlust

3. Hautbedingte Beschwerden
Die Leber spielt eine wichtige Rolle bei der Ausscheidung der Giftstoffe aus dem Körper und der Aufrechterhaltung der Effizienz des körpereigenen Immunsystems.

Wenn der Prozess von Toxinen behindert wird, treten Hautreizungen oder Hautallergien auf, als erstes Anzeichen gelten:

  • Hautausschläge
  • Psoriasis
  • Ekzem
  • Furunkel, Akne oder Muttermale
  • Juckreiz

4. Schwankung des Blutzuckerspiegels
Eine der Hauptfunktionen der Leber ist die Aufrechterhaltung des Zuckerspiegels im Blut. Eine "müde" Leber tut dies nicht und würde den Zuckergehalt stark schwanken lassen. Dies könnte sich so äußern:

  • Appetitverlust
  • Schwäche oder Schwindel
  • Übelkeit
  • Niedriges Energieniveau
  • Fieber
  • Bauchschmerzen

5. Hormonelles Ungleichgewicht
Die Leber ist dafür verantwortlich, mutierte Hormone herauszufiltern. Jemand mit einer "müden" Leber würde vom hormonellen (und neurotransmittierenden) Ungleichgewicht betroffen sein und möglicherweise Beschwerden zeigen wie:

  • Schlaf und psychische Störung
  • Geistige Verwirrung
  • Depression
  • Empfindlichkeit gegenüber Medikamenten
  • Schwere oder geronnene Menstruation bei Frauen
  • Unregelmäßige Perioden
  • Hitzewallungen
  • Stimmungsschwankungen, Probleme in den Wechseljahren

6. Andere Merkmale
Abgesehen von den oben genannten könnte jemand, dessen Leber "müde" ist, auch Beschwerden zeigen, wie z.B.

  • Unverträglichkeit gegenüber Alkohol
  • Unverträglichkeit gegenüber Kaffee
  • Geschwollene Füße oder Bauch
  • Leichte Blutergüsse
  • Schlechter Atem
  • Sodbrennen
  • Empfindlichkeit gegenüber Chemikalien in Farben, Benzin, Bleichmitteln usw.
  • Körpergeruch

 

Hier ist die gute Nachricht: Die Leber kann sich selbst regenerieren. Vorausgesetzt, wir geben ihr die richtige Unterstützung.

 

Die Rolle der Leber im weiblichen Hormonhaushalt

Eine Leber muss die metabolisierten oder „verbrauchten Hormone“ eliminieren, um Platz für neue zu schaffen. Deshalb habe ich persönlich noch nie jemand getroffen, der eine "müde" Leber hat und dabei hormonell ausgeglichen ist.

 

Die Aussagen auf diesen Seiten und in dem hier dargestellten Artikel dienen nur zu Informationszwecken und ersetzen nicht die Behandlung durch einen Arzt oder Heilpraktiker. Der hier geschriebene Artikel ist nicht dazu gedacht, Krankheiten zu behandeln. Die Durchführung jeglicher Tipps oder Erfahrungen erfolgt demnach auf eigene Gefahr. Aus diesem Artikel können keinerlei Erfolgsgarantien abgeleitet werden. Keiner der Inhalte dieser Seiten sollte daher als Erfolgs- oder Heilversprechen verstanden werden.

ÜBER DIE AUTORIN

Autor

Sabine Froschauer

Sabine Froschauer ist Expertin für HormonBalance und hat bereits zahlreichen Frauen geholfen ein lächelnd durch die Wechseljahre zu kommen. In diesem Blog bringt sie dir ihr Wissen gerne etwas näher..

Für ein jüngeres, lebendigeres, fitteres ICH.

Mit "Balance YOU" lächelnd durch den Wechsel.

UI FunnelBuilder

Sichere dir unter dem Button ,,Kostenloses Analysegespräch'' einen kostenlosen Termin für ein Vorgespräch. Dabei handelt es sich um ein kurzes Telefonat indem wir schauen, ob du zu meinem Konzept passt und ob wir dich an dein Ziel bringen können.

© 2021 Sabine Froschauer

Dein HormonieCoach